Wie alles begann

Natürlich waren wir früher viel in Italien im Urlaub und auch die Abschlussfahrt mit dem Abi Jahrgang ging nach Rom, aber wenn mir damals jemand erzählt hätte, dass ich mal nach Italien auswandern würde, hätte ich ihn für komplett verrückt erklärt.

Angefangen hat es eigentlich alles vor ein paar Jahren mit einem Besuch bei einem Trainer in Italien und dessen Suche nach einer Bürokraft. Einig wurde man sich damals (und bis heute) nicht, aber die Idee war gezündet. Und wie das so mit Ideen ist, die lassen einen nicht mehr los.

Immer mehr richtete sich der Blick nach Süden und immer enger wurde die Zusammenarbeit mit italienischen Partnern, bis im Mai diesen Jahres ein spontaner Kurztrip nach Valsecca folgte, der alles für immer veränderte. 

30.9.14 10:33

Letzte Einträge: Agriturismo in Italia, Solo Inglese ist nicht!, Wenn italienische Männer sprachlos sind

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung